direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

SFB 1026 – Treiber der 13. Global Conference on Sustainable Manufacturing

Experts discuss the Decoupling of Growth from Resource Use
Lupe

Mit 14 Paper-Präsentationen und sechs Arbeitsgruppen hat der Sonderforschungsbereich (SFB) 1026 die 13. Global Conference on Sustainable Manufacturing (GCSM) maßgeblich gestaltet. Vom 16.-18. September 2015 kamen Experten aus aller Welt in Bình D??ng New City, Vietnam, zusammen, um aktuelle Erkenntnisse und Trends im Bereich nachhaltiger Produktion mit einander zu teilen. Im Rahmen eines Leitvortrags präsentierte Prof. Dr.-Ing. Rainer Stark, Sprecher des SFB 1026, den 200 Teilnehmern Ergebnisse aus knapp vier Jahren multidisziplinärer Forschungsarbeit im Sonderforschungsbereich. Mit seinem vielfältigen Engagement wurde der SFB 1026 einmal mehr seiner traditionellen Rolle als Treiber der GCSM gerecht.

Das diesjährige Leitthema „Entkopplung von Wachstum und Ressourcennutzung“, handelte von innovativen Lösungen für ein globales nachhaltiges Wachstum, unter Bewahrung natürlicher und sozialer Ressourcen. Teilnehmer aus 30 Ländern nutzten die Gelegenheit, sich im Bình D??ng „International Convention and Exhibition Center“ über praktische Erfahrungen und transdisziplinäre Perspektiven auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Im Fokus der Konferenz standen die Themen Ressourcenmanagement, nachhaltige Geschäftsmodelle und soziale sowie technologische Infrastrukturen. Getrieben durch die Praxisorientierung der Vietnamesisch-Deutschen Universität (VGU), lag ein weiterer Schwerpunkt auf neuen Ansätzen für die Nachhaltigkeitslehre. Der SFB 1026 berät die VGU seit 2013 in diesem Bereich. Praxisbeispiele der VGU wurden von SFB-Mitarbeitern um wissenschaftliche Erkenntnisse ergänzt, bspw. auf den Gebieten „menschzentrierte Automatisierung“, Lernstrumente und Nutzung sozial-psychologischer Mechanismen für die Bewusstseinsbildung. Deutlich wurde bei dem Austausch die wachsende Nachfrage der Industrie nach hochqualifizierten Arbeitskräften auch in Niedriglohnländern.

Der „Industrietag“ am 17. September 2015 brachte einflussreiche Führungskräfte aus Bildung und Wirtschaft zusammen, wie Sanjeev Bahl, Präsident der Jeansmanufaktur „SAITEX“, Dr. Reiner Hengstmann, Global Director bei PUMA Safe Supply Chain, Ryosoke Msumitsu, Plant Manager von BOSCH Vietnam, sowie den international renommierten Wissenschaftler und Bestsellerautor Prof. Dr. Gunter Pauli.

Die vorgestellten Konzepte wurden am letzten Konferenztag durch eine Campus-Tour an der VGU sowie Besuchen bei dem Porzellanhersteller Minh-Long und der SAITEX-Jeansmanufaktur ergänzt. Die Besichtigungen boten den Teilnehmern Einblicke in die beispielhafte Implementierung von Nachhaltigkeitsstrategien in der vietnamesischen Industrie.

Die diesjährige Konferenz wurde gemeinsam von der Vietnamesisch-Deutschen Universität und der Technischen Universität Berlin organisiert. Die GCSM 2016 wird vom 02.-09. Oktober 2016 in Agrabies, Südafrika stattfinden.

 

Download PDF: SFB 1026 – Treiber der 13. Global Conference on Sustainable Manufacturing

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe